Zurück zum Content

Wandbild von Saal-Digital (@SaalDigital / #saaldigital)

Die Firma Saal-Digital war so freundlich 50 Personen jeweils einen 50€ Gutschein zukommen zu lassen, wenn man für sie ein Produkt vorstellt. Dazu habe ich mich mit einem kurzen Text beworben und da ihr ja jetzt was dazu lesen könnt, scheint es geklappt zu haben.

Die Vorgeschichte dazu ist allerdings, dass ich dort schon öfter bestellt habe und meine Frau und ich irgendwie schon länger hin und hergerissen waren, noch ein schönes Bild für unseren nackten Wände zu bestellen. Bestellt habe ich u.a. schon mal Fotobücher und ganz normale Abzüge. Ich war damit so zufrieden, dass es mir nichts ausmacht, das ganze etwas zu Bewerben. Kleiner Hinweis an alle die das Fotografieren auch etwas ausgiebiger betreiben, Saal bietet für einige seiner Produkte ICC Profile an.

Bestellt haben wir einen Abzug eines Fotos der ehemaligen Zeche Lohberg in Dinslaken. Das war noch eins der Bilder die ich früher in Lightroom entwickelt habe, aber wenn man schon mal auf ICC-Profile zurückgreifen kann und ich außerdem meine, seit 2013 Fotos doch etwas anders zu bearbeiten, das ganz mit Capture One Pro 10 und Affinity Photo noch mal neu gemacht.

Saal-Digital
Zeche Lohberg

Ein Wandbild aus Alu-Dibond mit der Standard-Befestigung. Maße: 40cm hoch , 60cm breit, 3mm Dick.

Wie von Saal-Digital bisher gewohnt, anständig verpackt, schnell geliefert (schneller als angegeben, war bisher immer so)

Mal als Vergleich, eine Alu-Dibond Platte ist schon ein wenig anders als Fotopapier. Das obere Bild ist nur Fotopapier und das untere das neue. Auch bei schlechter Beleuchtung wie hier mit einer einzelnen Energiesparlampe von oben Reflektiert die Aluplatte nicht. Sieht also auch jeder Perspektive immer sehr edel und hochwertig aus.

 

Die Optik ist recht gatt, die Bildqualität bzw. Druckqualität mehr als ausreichend um auch bei sehr kleinem Abstand keine Bildpunkte zu sehen.

Bleibt mir nur noch zu sagen, tolles Produkt, hochwertige Optik, ich empfehle es gerne weiter.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*